Veranstaltung am 26.10.16: Mehr Steuergerechtigkeit in Europa – Wie trocknen wir die Steueroasen aus?

Vortrag und Diskussion mit Sven Giegold – Mitglied des Europäischen Parlaments (GRÜNE) und finanz- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion.

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 19:30 bis 21:30 Uhr
ver.di-Haus Ludwigshafen, Kaiser-Wilhelm Str. 7

Steueroasen gibt es überall, auch innerhalb der EU. Luxleaks hat die Schlupflöcher offengelegt, mit denen die EU-Mitgliedsstaaten zur Steuervermeidung im großen Stil einladen und die raffinierten Steuersparpraktiken von grenzüberschreitend tätigen Unternehmen aufgedeckt.

Steuerflucht und Steuerhinterziehung tragen zur öffentlichen Armut bei. Würden diese Steuern bezahlt, hätte die öffentliche Hand genügend Mittel für Bildung, Kultur, Soziales, Infrastruktur und Armutsbekämpfung.

Auch deutsche Konzerne wie die BASF nutzen über ihre Tochtergesellschaften die massiven Lücken in den Steuergesetzen zur Steuervermeidung, indem über konzerninterne Verrechnung Kosten in Länder mit hohen Steuern und Gewinne in Länder mit niedrigen oder gar keinen Steuern verschoben werden.

Sven Giegold
Sven Giegold befasst sich seit Jahren mit den Themen Banken- und Finanzregulierung, Steuervermeidungspraktiken multinationaler Konzerne, Steueroasen und Steuergerechtigkeit. Er ist Mitglied im Sonderausschuss gegen Steuervermeidung des EU-Parlaments und Mitinitiator entsprechender Gesetzesinitiativen auf EU-Ebene.

Hier der Veranstaltungs-Flyer zum Ausdrucken

Veranstalter: attac Ludwigshafen in Kooperation mit attac Mannheim, Eine-Welt-Forum Mannheim, Mannheimer Bündnis UmFAIRteilen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.