Veranstaltung am 13.7.17: “Rente muss für ein gutes Leben reichen”

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Universität Köln, über: Lebensstandardsicherung im Alter und Armutsbekämpfung als Herausforderungen der Rentenpolitik

Donnerstag, 13. Juli 2017, 17:00 Uhr
Raum Bleicher, Gewerkschaftshaus Mannheim, Hans-Böckler-Straße 1

Die Gewerkschaften fordern unter dem Motto „Rente muss reichen“ eine Stärkung der gesetzlichen Rente und einen Kurswechsel in der Rentenpolitik. Was muss sich in der Rentenpolitik alles ändern, damit Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Ruhestand in Würde von ihrer Rente leben können? Wie kann die Rentenversicherung der Zukunft aussehen? Hierüber informiert uns Prof. Dr. Christoph Butterwegge, Universität Köln in seinem Vortrag.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung per Email an mannheim@dgb.de

Veranstalter: IG Metall Mannheim und DGB-Region Nordbaden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.